Brela

Da ich aus Kroatien stamme und ein paar Mal im Jahr in Kroatien verweile, wollte ich Euch natürlich mein Heimatland nicht vorenthalten.
Ich fange mit Brela in Dalmatien an. Ich liebe Brela, den Strand, das glasklare Wasser, Salz in den Haaren und auf der Haut, den Duft des Meeres, die Geräusche der Grillen (kroatisch: cvrčak)

Brela ist für seinen Stein berühmt, der am Strand von Punta Rata liegt.
Im Juli & August kann es sehr voll sein, ich empfehle Euch den Juni oder September für einen Trip. Während des Krieges hatten wir die Strände fast für uns alleine.

In Brela lohnt es sich ein Mietwagen zu nehmen & die Umgebung zu erkunden. Ihr könntet das Biokovo besichtigen. Oder nach Split, der Küste entlang, fahren. Oder in die andere Richtung, nach Baska Voda oder Makarska.

In Dalmatien habe ich die schönsten Sommer verbracht. Ich habe die Zeit in meinem Dorf Arzano & am Meer genossen. Wir waren von morgens bis abends draussen, in der Natur. Die Natur ist sich noch selber überlassen, Ihr findet Insekten, die Ihr in Deutschland noch nie gesehen habt. Aber Ihr müsst auch aufpassen, es gibt viele Schlangen im Hinterland.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s