Trogir liegt in Mitteldalmatien, etwa 25 km von Split entfernt. Trogir hat 13’000 Einwohner und befindet sich auf einer Insel, welche das Bindeglied zwischen dem Festland und der Insel Ciovo darstellt. Trogir ist 2000 Jahre alt und verdankt Römern ihren Charme, welche das alte Stadtzentrum durch einen Kanal mit dem Festland trennten.
Seit 1997 ist Trogir Unesco Weltkulturerbe. Ich war dieses Jahr das erste Mal in Trogir und ich muss sagen, ein Abstecher lohnt sich.

Trogir diente als Filmkulisse der Stadt Santa Fe in Winnetou 3. Winnetou Liebhaber können die Drehorte besuchen, wo einst O. Shatterhand und Gomez kämpften.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören: St.-Laurentius-Kathedrale und der Fürstenpalast aus dem 13. Jahrhundert, Festung Kamerlengo, Palast Cipiko, Uhrturm und Loggia aus dem 15. Jahrhundert.

Wir haben im Restaurant Vrata O’Grada gegessen, ein wunderschön eingerichtetes Restaurant mit leckeren Gerichten.

Anbei ein visueller Rundgang durch Trogirs Gassen.

Da ich aus Kroatien stamme und ein paar Mal im Jahr in Kroatien verweile, wollte ich Euch natürlich mein Heimatland nicht vorenthalten.
Ich fange mit Brela in Dalmatien an. Ich liebe Brela, den Strand, das glasklare Wasser, Salz in den Haaren und auf der Haut, den Duft des Meeres, die Geräusche der Grillen (kroatisch: cvrčak)

Brela ist für seinen Stein berühmt, der am Strand von Punta Rata liegt.
Im Juli & August kann es sehr voll sein, ich empfehle Euch den Juni oder September für einen Trip. Während des Krieges hatten wir die Strände fast für uns alleine.

In Brela lohnt es sich ein Mietwagen zu nehmen & die Umgebung zu erkunden. Ihr könntet das Biokovo besichtigen. Oder nach Split, der Küste entlang, fahren. Oder in die andere Richtung, nach Baska Voda oder Makarska.

In Dalmatien habe ich die schönsten Sommer verbracht. Ich habe die Zeit in meinem Dorf Arzano & am Meer genossen. Wir waren von morgens bis abends draussen, in der Natur. Die Natur ist sich noch selber überlassen, Ihr findet Insekten, die Ihr in Deutschland noch nie gesehen habt. Aber Ihr müsst auch aufpassen, es gibt viele Schlangen im Hinterland.